Bücher (1/2013)

aus OWEP 1/2013  •  von OWEP-Redaktion
  • Klaus J. Bade/Pieter C. Emmer/Leo Lucassen/Jochen Oltmer (Hrsg.): Enzyklopädie Migration in Europa vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. 3. Aufl. Paderborn: Ferdinand Schöningh, 2010.

  • Benedikt XVI.: Botschaft zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge 2013: Migration – Pilgerweg des Glaubens und der Hoffnung. Vatikan 2012

  • Barbara Dietz: Europäische Integration von unten? Mittel- und osteuropäische Migranten in Deutschland und die Rolle transnationaler Netzwerke im EU-Erweiterungsprozess. München: Forschungsverbund Ost- und Südosteuropa, 2005.

  • Andreas Fisch: Menschen in aufenthaltsrechtlicher Illegalität. Reformvorschläge und Folgenabwägungen aus sozialethischer Perspektive. Berlin (u. a.): Lit, 2007.

  • Andreas Fisch: Irreguläre Migranten zwischen Grenzsicherung und Legalisierung. Ethische Ansprüche an das Zugangsregime der Europäischen Union. In: ETHICA. Wissenschaft und Verantwortung 2/2009, S. 151-183.

  • Johannes XXIII.: Pacem in terris. Über den Frieden unter allen Völkern in Wahrheit, Gerechtigkeit, Liebe und Freiheit (1963). In: Texte zur katholischen Soziallehre. Hrsg. vom Bundesverband der Katholischen Arbeitnehmerbewegung. Kevelaer 1985, S. 271-320.

  • Barbara Laubenthal: Der Kampf um Legalisierung. Soziale Bewegungen illegaler Migranten in Frankreich, Spanien und der Schweiz. Franfurt (Main), New York: Campus, 2007.

  • Ewa Morawska: Transnational Migrations in the Enlarged European Union. A Perspective from East Central Europe. Florenz 2000.

  • Jochen Oltmer: Globale Migration. Geschichte und Gegenwart. München; C. H. Beck, 2012.

  • А.И.Трейвиш: Город, район, страна и мир. Развитие России глазами страноведа. М.: Новый хронограф, 2009. (A. I. Trejviš: Stadt, Gebiet, Land und Welt. Die Entwicklung Russlands mit den Augen eines Landeskundlers. Moskau: Novyj chronograf, 2009).