Aktuelle Ausgabe: OWEP 1/2018

Schwerpunkt: Weichenstellungen in Europa

Lesen Sie den Artikel 1918 – Eine Welt im Umbruch von
Jochen
Böhler
im Volltext.

Aktuelles

27. Oktober 2017

Podiumsdiskussion: Populismen in Ost und West. Eine Gefahr für die Demokratie?

Das „Superwahljahr“ 2017 stand in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Österreich ganz im Zeichen der Auseinandersetzung der etablierten Parteien mit rechtspopulistischen Gruppierungen. Vielfach herrscht Unklarheit darüber, was „Populismus“ genau ausmacht und wie man mit ihm umgehen soll. Die Thematik gab den Anstoß für die Podiumsdiskussion, zu der die Redaktion der Zeitschrift OST-WEST. Europäische Perspektiven und das Katholische Bildungswerk Köln am 19. Oktober 2017 ins Kölner Domforum einluden. Über den Verlauf informiert der folgende Bericht.

24. August 2017

Aktuelles aus der OWEP-Redaktion

Allmählich geht der Hochsommer in seine Endphase – der Bundestagswahlkampf kommt dafür allmählich in seine heiße Phase. Passend dazu liegt seit einer Woche das neue OWEP-Heft „Populismen in Europa“ vor, das länderübergreifend viele Informationen bietet und durchaus als anregende Lektüre im Vorfeld des Urnengangs am 24. September dienen könnte. Weiterführende Hinweise zum Themenkomplex bieten auch Beiträge auf Radio Vatikan und in der Onlineausgabe der „Mittelbayerischen Zeitung“.

Die kommenden Ausgaben unserer Zeitschrift richten sich wieder stärker auf historische Zusammenhänge, schlagen zugleich aber auch einen Bogen zur Gegenwart. Heft 4/2017 wird im November eine „Kleine Chronik der Sowjetunion“ enthalten, Heft 1/2018 im nächsten Februar den Blick auf das „Epochenjahr 1918“ und die damit verbundenen Weichenstellungen in Politik, Gesellschaft und Kultur richten.

Dr. Christof Dahm

17. Mai 2017

Anregungen aus der OWEP-Redaktion

Inzwischen ist das Länderheft „Slowenien“ erschienen und enthält Anregungen, dieses kleine und doch in vielfacher Hinsicht interessante Land kennenzulernen. Angesichts der frühsommerlichen Witterung, die derzeit in großen Teilen Europas herrscht und auch den Flieder erblühen lässt, kommen sicher Reisegedanken auf. Slowenien wäre ein lohnendes Ziel, aber auch viele andere Länder in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, die im Laufe der Jahre in unserer Zeitschrift vorgestellt wurden, sind eine Entdeckungsreise wert. Wie wäre es mit einem Blick ins Heftarchiv, das viele Hinweise bietet?

Dr. Christof Dahm

Seiten