Bücher (1/2006)

aus OWEP 1/2006  •  von  OWEP-Redaktion
  • Garleff, Michael: Die baltischen Länder. Estland, Lettland, Litauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. (Ost- und Südosteuropa. Geschichte der Länder und Völker). Regensburg 2001.

  • Goehrke, Carsten / Ungern-Sternberg, Jürgen von (Hrsg.): Die baltischen Staaten im Schnittpunkt der Entwicklungen. Vergangenheit und Gegenwart. (Texte und Studien, Bd. 4). Basel 2002.

  • Laar, Mart: Estland im Zweiten Weltkrieg. Tallinn 2005.

  • Mertelsmann, Olaf (Hrsg.): Estland und Russland. Aspekte der Beziehungen beider Länder. (Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa, Bd. 11). Hamburg 2005.

  • Oeldemann, Johannes: Die Kirchen des christlichen Ostens. Orthodoxe, orientalische und mit Rom unierte Ostkirchen. (Topos plus, Bd. 577). Regensburg 2006.

  • Pelc, Ortwin / Pickhan, Gertrud (Hrsg.): Zwischen Lübeck und Nowgorod. Wirtschaft, Politik und Kultur im Ostseeraum vom frühen Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Lüneburg 1996.

  • Pistohlkors, Gert von (Hrsg.): Baltische Länder. (Deutsche Geschichte im Osten Europas). Berlin 1994, ²2002.

  • Plötz, Peter / Polkowski, Andreas: Wirtschaftslage und Reformprozesse in Estland, Lettland und Litauen. (HWWA Report 219). Hamburg 2002.

  • Schlau, Wilfried (Hrsg.): Die Deutschbalten. (Studienbuchreihe der Stiftung Ostdeutscher Kulturrat, Bd. 6). München 1995.

  • Tuchtenhagen, Ralph: Geschichte der baltischen Länder. (C. H. Beck Wissen). München 2005.