Aktuelle Ausgabe: OWEP 1/2021

Schwerpunkt: Belarus – ein Land im Umbruch

Lesen Sie den Artikel Kultur in Belarus – raus aus der Nische von Ingo Petz im Volltext.

Aktuelles

02. Oktober 2012

Bricht die Mitte weg? - Rechtsextremismus in Mittel- und Osteuropa

Podiumsveranstaltung der Zeitschrift OST-WEST. Europäische Perspektiven und Renovabis in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und der Konrad-Adenauer-Stiftung am 18. Oktober 2012 (19:30 Uhr) in Berlin.

15. Juni 2012

Reaktion des EU-Präsidenten auf Heft 1/2012 („Zweifel an Europa?“)

Vor einiger Zeit erreichte uns folgende Nachricht des Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz MdEP:

Das Heft „… gibt einen differenzierten und aufschlussreichen Überblick über die politischen Einstellungen und Strömungen, die mit Bezug auf die Europäische Union und das europäische Projekt insgesamt in den östlichen Mitgliedstaaten und Nachbarstaaten vorherrschen.
Ich kann einer Aussage im Editorial zu dem Heft nur zustimmen: ‚Die Zweifel sind und bleiben das eine. Das andere ist der Wille und die geduldige Absicht, die Zweifel zu überwinden.‘ Das ist unsere Aufgabe."

14. Mai 2012

„Nervöses Abwarten auf der Zuschauerbank“

Eine gekürzte Fassung des in OWEP 1/2012 erschienenen Artikels von Wojciech Pięciak, Redakteur der polnischen katholischen Wochenzeitung Tygodnik Powszechny, ist auch in der aktuellen Ausgabe der Salzkörner des ZdK, Mitherausgeber von OWEP, zu lesen:

http://www.zdk.de/veroeffentlichungen/salzkoerner/detail/Nervoeses-Abwarten-auf-der-Zuschauerbank-566h/

Seiten